Zahnarzt Dr. Wolff in Waldshut-Tiengen
Ganzheitliche Zahnmedizin

Krankheitsherd Zahn

Viele Patienten leiden über einen langen Zeitraum unter chronischen Krank­hei­ten, gegen die kein Mittel hilft. In vielen Fällen sind kranke Zähne, z.B. Eiterherde, Wurzelreste oder Zahntaschen vermutlich die Ursache.

In der chinesischen Ganzheitsmedizin wird der Mensch nicht als aus Einzelteilen bestehender Funktionsapparat, sondern als eine Einheit, mit Energiebahnen verbundener Organismus gesehen. Befindet sich an einer dieser Energiebahnen eine Störung, kann diese weitergetragen werden und an einer anderen Stelle in Erscheinung treten. Da jeder Zahn auf einer Meridianbahn liegt, deren Energie durch diesen hindurchfließt, kann er im Falle einer herdförmigen Entzündung als Krankheitsverursacher in Frage kommen.

Wir gehen auf diese Tatsache ein, und versuchen gemeinsam mit Ihnen ein Konzept zu erstellen, welches Ihnen hilft, Krankheitssymtome zu mildern oder zu beheben. In diesem Rahmen bieten wir bei entsprechender Problematik auch eine Amalgamsanierung des Gebißes an. Beachten Sie hierzu den nachfolgenden Artikel.


Amalgamsanierung

Sicherlich rufen Amalgamfüllungen in vielen Fällen keine Beschwerden hervor; zahlreiche Patienten klagen allerdings über Migräne, Schwindel, chronische Müdigkeit oder Depression. Wenn auch Sie unter diesen oder ähnlichen Symptomen leiden, sollten Sie Ihren Körper auf eine Schwermetallbelastung hin testen lassen. Besteht tatsächlich eine derartige Belastung, hilft der Austausch der alten Amalgamfüllungen durch Alternativen aus Kunststoff, Keramik oder Gold.Diese Sanierung der alten Füllungen erfolgt sehr schonend, damit keine giftigen Amalgamdämpfe entstehen können. Auch das umliegende Zahnfleisch schirmen wir komplett ab; so gelangen keine Amalgamspäne in den Mundraum oder werden gar verschluckt. In mehreren Sitzungen entfernen wir so nach und nach alle alten quecksilberhaltigen Füllungen vollständig und ersetzen sie durch Füllungen aus körperverträglichen Materialien.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...